good by pigeons and gulls

BirdBoggle, die solar betriebene Vogelscheuche

ZUM SHOP
Vorher
Nacher

BirdBoggle, smart, umweltfreundlich und geräuschlos

  • BirdBoggle ist Mikroprozessor-gesteuert, dreht einige Sekunden mit Ruhepausen dazwischen
  • Die Pausenzeiten zwischen den Drehungen passen sich der Sonnenenergie an (30 Sekunden bis einige Minuten)
  • Nachts schläft auch BirdBoggle, um mit der Morgendämmerung wieder aufzuwachen
  • Eine integrierte LED signalisiert Bereitschaft
  • Montagebeispiel mit QuickClamp

BirdBoggle, robust, schnell und flexibel zu montieren

  • BirdBoggle hat eine integrierte LION Batterie. So funktioniert er auch bei bedecktem Himmel oder Flaute
  • BirdBoggle kann sekundenschnell montiert werden, und ebenso abgenommen
  • Nachts schläft auch BirdBoggle, um mit der Morgendämmerung wieder aufzuwachen
  • Eine integrierte LED signalisiert Bereitschaft
  • Montagebeispiel mit Standrohr

BirdBoggle schützt vor Tauben und Möwendreck

  • BirdBoggle erkennt wenn der Rotor blockiert ist und ändert die Drehrichtung
  • Das niedrige Drehmoment schützt vor Schäden
  • BirdBoggle hilft auch gegen Tauben
  • Montagebeispiel mit einklappbarem Stativ
Solarbetrieben und Wartungsfrei
Sekundenschnelle, einfache Montage / Demontage
Geld zurück Garantie
Qualität aus Österreich
Vielseitig einsetzbar
Gratis Versand (Österreich, Deutschland)
ZUM SHOP

Bewertungen

Fachzeitschrift „Palstek“ - Ausgabe 06/17
Unser Boot am Ijsselmeer ist bevorzugter Landeplatz für Federvieh jeder Art. Für unseren Test wurde der BirdBoggle mittig auf dem Vordeck platziert. Nach einer Woche am Liegeplatz waren wir gespannt auf das Testergebnis. Entsprechend groß war die Freude, als sich das Deck nahezu fleckenfrei präsentierte. Nicht nur die Problemzone um den Mast wies keinerlei Vogeldreck mehr auf, auch ansonsten schienen die Vögel das Boot weiträumig gemieden zu haben. Ein simples Testergebnis: Der BirdBoggle funktioniert prima, lässt sich schnell Auf- und abbauen und problemlos an Bord stauen.

Juli 2017

Sturm überstanden
Bie BBs haben ihren ersten Sturm mit 8-9 Beaufort klaglos überstanden und drehen munter, sehr zum Ärger der Luftbevölkerung. Ich habe die Schnur mit einer sehr dünnen verlängert, sodaß der Radius erweitert wird. Klappt gut.

Jan, 21. August 2017

Kopfüber
Unser Boot am Ijsselmeer ist bevorzugter Landeplatz für Federvieh jeder Art. Für unseren Test wurde der BirdBoggle mittig auf dem Vordeck platziert. Nach einer Woche am Liegeplatz waren wir gespannt auf das Testergebnis. Entsprechend groß war die Freude, als sich das Deck nahezu fleckenfrei präsentierte. Nicht nur die Problemzone um den Mast wies keinerlei Vogeldreck mehr auf, auch ansonsten schienen die Vögel das Boot weiträumig gemieden zu haben. Ein simples Testergebnis: Der BirdBoggle funktioniert prima, lässt sich schnell Auf- und abbauen und problemlos an Bord stauen.

Jochen, 21. Dezember 2017

Antwort
BirdBoggle kann nicht kopfüber montiert werden. Er würde wohl funktionieren, aber nicht sehr lange. Auf der Oberseite des BirdBoggle ist die Solarzelle angeordnet, welche die integrierte Batterie auflädt.

Dreht nicht mehr
habe seit Anfang des Jahres Ihr Produkt. Jetzt dreht der Rotor nicht mehr. was muss ich tun?

Manfred, 22.Sept.2017

Antwort
Wir können das leider aus der Ferne nicht feststellen. Sollte der Akku total entladen sein blinkt die LED nicht mehr. Ein Tag in der Sonne (ausgeschaltet) lädt den Akku soweit auf dass er wieder normal funktioniert. Wenn das nicht hilft müssten Sie das Gerät einsenden zum Austausch.